Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Die Welt der Bücher in einem Blog!

Ich hab die Unschuld kotzen sehen

Inhalt: „Guten Tag, die Welt liegt in Trümmern.“

So lautet die Begrüßung des Autors, bevor er einen hinabreißt in die Abgründe der Welt. Mit seinem literarischen Skalpell zelebriert er ein Massaker des Lebens, das fasziniert, um gleichzeitig abzustoßen. Wie in Tarantinos „Pulp Fiction“ reihen sich scheinbar zufällige Ereignisse aneinander, um später wieder aufgenommen zu werden. So spinnt sich ein roter Faden – und bald ist klar, dass Blut den Faden so rot schimmern lässt.

 

Ich selber habe das Buch nicht gelesen, doch ich habe schon von einigen gehört, das es wirklich gut sein soll. Würde mich über Meinungen freuen die es schon gelesen haben. 

Ich hab die Unschuld kotzen sehen
Zurück zu Home
Diesen Post teilen
Repost0
Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post